>Facebook >Xing >Playstore
  • Fragen Sie jemanden
    der sich auskennt!

Erfolgreiche Ausbildung zur ZE-Beratung


Im Herbst letzten Jahres startete die Ausbildungsreihe ‚ÄěZE-Beraterin‚Äú in den Fortbildungsr√§umen unseres Labors. Erfreulicherweise konnten wir Frau Claudia Huhn von der Coachingagentur C+T Huhn als Dozentin f√ľr diese Ausbildung gewinnen. Das Interesse an der Ausbildung war sehr gro√ü und mit 11 Zahnmedizischen Fachangestellten,( die sich verbindlich angemeldet hatten), war die maximale Teilnehmerinnenanzahl schnell erreicht.

In 4 Modulen wurden die Teilnehmerinnen zu sicheren Beraterinnen ausgebildet, die in der Praxis zuk√ľnftig die ZE-Beratungen √ľbernehmen k√∂nnen. Los ging es am 22. Oktober 2014 mit dem ersten Baustein, welcher von Frau Claudia Huhn geleitet wurde und folgendes Thema beinhaltete: ZE-Beratung, ja bitte ‚ÄĒ aber wie? Lebhaft und kurzweilig wurde dann auf Themen eingegangen, wie Praxisorganisation und ZE-Beratung, Erwartungen von Patienten/Kunden an eine zukunftsorientierte Praxis, erfolgreich mit sich selbst umgehen und erfolgreich mit dem Patienten umgehen. Die Teilnehmerinnen konnten jederzeit ihre Erfahrungen in der Runde mitteilen und es entstanden rege Diskussionen, die bei der Bearbeitung der praktischen √úbungen sehr hilfreich waren.

ZE Beraterin

Im zweiten Baustein, der am 12.11.2014 stattfand, ging es um Zahnersatz, der von Volker Hamm pers√∂nlich von Grunde auf erkl√§rt wurde. Im ersten Teil seines Vortrags zeigte er verschiedene Materialien der Zahntechnik auf und erkl√§rte welche Arbeitsschritte f√ľr die Anfertigung jeweiliger Arbeiten n√∂tig sind, wie wichtig die richtige Kommunikation zwischen Praxis und Labor f√ľr einen reibungslosen Ablauf ist und welchen umfassenden Service unser Labor seinen Kunden bietet. Kurz vor der Mittagspause bekamen die Teilnehmerinnen w√§hrend einer Laborf√ľhrung beeindruckende Einblicke in die Arbeitsweise unserer Zahntechniker. Nach der Mittagspause erkl√§rte Volker Hamm den Teilnehmerinnen einige Hilfsmittel, wie zum Beispiel die GoDent-Modelle, die wir unseren Kunden kostenlos zur Verf√ľgung stellen und mit denen man auf sehr anschauliche Art und Weise die verschiedenen Zahnersatzm√∂glichkeiten aufzeigen kann.

Am 03.12.2014 ging es mit dem 3. Modul und Claudia Huhn weiter. Dieses Mal stand das Thema Rhetorik f√ľr ZE-Beratungsgespr√§che auf dem Plan. Es wurden Fragen gekl√§rt wie: Warum ist Rhetorik wichtig? und Wie und wo setze ich Rhetorik sinnvoll ein? Nach der Mittagspause ging es mit dem praktischen Teil weiter, in dem in Gruppen vorbereitende √úbungen auf das Beratungsgespr√§ch durchgef√ľhrt wurden.

Das 4. und letzte Modul fand am 07.01.2015 statt Dieser letzte Seminartag stand unter dem Motto: Effektive Patientenberatung mit Hilfe von Pers√∂nlichkeits-Modellen. Mit vielen Beispielen aus dem t√§glichen Leben ging Claudia Huhn auf die Unterschiede der Patiententypen ein und was der jeweilige Patiententyp von der ZE-Beraterin erwartet. Auch an diesem Seminartag wurde in Gruppen intensiv an den praktischen √úbungen gearbeitet, die den Teilnehmerinnen in der Praxis bei ihrer t√§glichen Arbeit, den Umgang mit den Patienten und vor allem bei der ZE-Beratung helfen werden. Zum Schluss wurde jeder Teilnehmerin f√ľr die erfolgreiche Teilnahme an der Ausbildung ein Zertifikat √ľberreicht.

Volker Hamm
Dental-Technik V. Hamm
Von-Stephan-Str. 5
59872 Meschede

Tel.: 0291 - 99 43 0
Fax: 0291 - 99 43 31

Volker Hamm
Zahntechnik V. Hamm GmbH
Von-Stephan-Str. 5
59872 Meschede

Tel.: 0291 - 99 43 0
Fax: 0291 - 99 43 31